www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Strecke: Elisabethenanlage - provisorischer Bahnhof (1902)

1903: Centralbahnplatz - Bachletten Tellplatz - Grosspeter Linie 5 Linie 2 Elisabethen - Bankverein Markthalle Centralbahnplatz Bahnhofeingang Gundeldingen IWB

Zwischen 1902 und 1907 wurde der alte, aus dem Jahre 1870 stammende Centralbahnhof durch einen Neubau ersetzt. Für das Bahnpublikum wurde während dieser Zeit ein Bahnhofsprovisorium bei der Güterstrasse, mit Zufahrt über die verlängerte Gempenstrasse, betrieben. Für die Tramlinien 2 und 5 wurde eine eigene Zufahrt mit Abstellgeleis geschaffen. Die Linie 2 erhielt sogar eine neue doppelspurige Zufahrt von der Elisabethenstrasse her und gelangte über die neu erstellte Margarethenbrücke in die Güterstrasse. Der provisorische Bahnhof war Endpunkt der Linien 2 und 5. Am 24. Juni 1907 wurde das Provisorium stillgelegt, mit ihm auch die zuführenden Tramgeleiseanlagen. Das stadtauswärts führende Gleis in der Elisabethenanlage wurde übrigens nach 1907 belassen und verschwand erst anfangs der 60-er Jahre mit dem Bau des Heuwaageviadukts. Es diente über 50 Jahre lang als Abstellgleis, das beispielsweise für Extrazüge zur Kunsteisbahn verwendet wurde.

Streckenplan Elisabethenanlage - prov. Bahnhof (1902 - 1907)







Oben rechts, Planauschnitt aus dem Stadtplan von 1908: In der Bildmitte ist das Areal des Bahnhofprovisoriums gut erkennbar, ebenso die verlängerte Gempenstrasse als Bahnhofszu- fahrt. Die vorübergehend durch die Elisabethenstrasse gelegten Geleise sind hier nicht mehr eingezeichnet.





Der "provisorische Bahnhof S.B.B.", so die offizielle Bezeichnung, war nur von der Güterstrasse her zugänglich. Dazu wurde die Gempenstrasse beträchtlich verlängert und mit einer eigenen Tramhaltestelle versehen. Die retouchierte Abbildung zeigt diese Zufahrtsstrecke, hier befindet sich heute die Passerelle (Postkarte Sammlung H.Ziegler).
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 03.01.2005) - Letzte Änderung: 17.07.2012