www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Strecke: (Alter) Badischer Bahnhof (1895)

Linie 1 Linie 2 1897: Wettsteinbrücke - Centralbahnplatz Linie 2 1895: Bad.Bahnhof - Mittlere Brücke 1908: Isteinerstrasse - Schwarzwaldallee

Der erste Badische Bahnhof stand am Riehenring (damaliger Name: Bahnhofstrasse) und wurde am 01.05.1862 eröffnet. Die erste, am 6. Mai 1895 eröffnete Tramlinie, verband die beiden Basler Bahnhöfe via Innenstadt und alte Rheinbrücke. Das Streckenende beim alten Badischen Bahnhof endete stumpf in der damaligen Bahnhofstrasse (heute Riehenring), etwa auf Höhe der Klingeltalstrasse, und hatte Gleiswechsel zum Wenden der Kurse. Bereits 3 Jahre später, am 14.04.1897, wurde die zweite Tramlinie in Betrieb genommen, welche dieselben Bahnhöfe über die Wettsteinbrücke miteinander verband. Um 1907 wurde von der Riehenstrasse her ein Dienstgleis Richtung Isteinerstrasse gelegt, das die Bahnstrecke à niveau kreuzte und der Erschliessung der Riehener Strecke diente. Am 11.09.1913 wurde der neue Badische Bahnhof, weiter nördlich an der Schwarzwaldallee gelegen, eröffnet und der alte Bahnhof stillgelegt. Die Schienen wurden unverzüglich entfernt, der Abbruch der Bahnhofgebäude begann allerdings erst am 21.12.1923. Das Areal des alten Badischen Bahnhofs wurde in der Folge für die Mustermesse genutzt und städtebaulich grundlegend verändert.

Auf dem Ausschnitt aus dem Stadtplan von 1908 ist der Linienendpunkt in der Bahnhof- strasse gut erkennbar. Der Riehenring ist als projektierte Strasse markiert. Beim Post- signet erkennen wir den schräg verlaufenden Riehenteich. Die Riehenstrasse überquert à niveau mitsamt einem (leider nicht eigezeichneten) Tram-Dienstgeleise die Gleisanlagen der Badischen Bahn.

Streckenplan Badischer Bahnhof (Zustand 1895 - 1913)

Die im Haltestellenplan von 1902 eingezeichnete Haltestelle "Riehenstrasse" hiess im Plan von 1911 "Riehenringweg", danach (1917) "Riehen-Anlage". Die zuerst mit "Hammerstrasse" benannte Haltestelle hiess ab etwa 1911 "Riehenstrasse". Die Haltestellen "Badischer Bahnhof" und "Clarahofweg" wurden 1913 aufgehoben.



historische Postkarte Der alte Badische Bahnhof um 1900, damals Endpunkt der Linien durch die Innenstadt (später Nr. 1) und über die Wettsteinbrücke (später Nr. 2). Ein Wagen der Serie 77-83 verlässt die Haltestelle Richtung Innenstadt, gefolgt von einem Wagen der Serie 50-76 Richtung Wettsteinbrücke. Wo die Pferdekutschen stehen, ist heute die Haltestelle "Messeplatz" der Linie 14. Die Allee hiess damals Bahnhofstrasse, heute Riehenring (Postkarte Sammlung H.Ziegler).
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 01.01.2005) - Letzte Änderung: 17.07.2012