www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Markthalle

Bahnhof SBB Heuwaage Schützenhaus IWB Linie E11: verkehrt nur werktags abends Richtung Theater - Aeschenplatz - Denkmal - Reinach Süd Linie E11: verkehrt nur werktags morgens Richtung IWB - Heiliggeistkirche - Reinach Süd Zoo Bachletten IWB Heuwaage Bahnhof SBB Linie E11: verkehrt nur werktags morgens Richtung IWB - Heiliggeistkirche - Reinach Süd Linie E11: verkehrt nur werktags abends Richtung Heuwaage - Aeschenplatz - Denkmal - Reinach Süd Linie 12: verkehrt nur werktags zu Hauptverkehrszeiten

Die erste Haltestelle an dieser Stelle hiess "Margarethenbrücke" und entstand bei der Errichtung der Verbindungsstrecke zum Bahnhofsprovisorium, die am 03.09.1902 eröffnet wurde. Die Linie 2 erhielt damals eine neue doppelspurige Zufahrt von der Elisabethenstrasse her via Markthalle und gelangte über die neu erstellte Margarethenbrücke in die Güterstrasse. Die Strecke vom Bahnhof her Richtung Viadukt entstand erst etwas später und wurde am 10.09.1903 eröffnet. Nochmals 10 Jahre später, am 05.07.1912, wurde die Strecke durch die Innere Margarethenstrasse eröffnet. Diese verfügte aber noch nicht über eine gradlinige Geleiseverbindung Richtung Margarethenbrücke. Eine solche wurde erst nach langem Drängen der Gundeldinger Bevölkerung erstellt und am 01.08.1928 mit der neuen Linie 25 eröffnet. Etwa zu dieser Zeit erfolgte auch die Umbenennung der Haltestelle in "Markthalle", wie die Haltestelle noch heute heisst.

Weichenplan Markthalle

Bilder Haltestelle Markthalle

Bild vom 24.12.2001   Bild vom 04.11.2001
Blick auf die Haltestelle Markthalle. Ein Kurs der Linie 1 verlässt die Station Richtung Bahnhof.   Haltestellentafel mit Gebäude, das der Haltestelle den Namen gegeben hat.
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 05.10.2002) - Letzte Änderung: 17.07.2012