www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Universität

Spalentor Musikakademie

Die heute in der Spalenvorstadt gelegene Haltestelle befand sich früher in der S-Kurve zum Leonhardsgraben. Der ehemalige Haltestellenname "Lyss" bezog sich auf die Flurbezeichnung "bey der Lyss", einer alten Bezeichnung für den 1811 aufgefüllten Stadtgraben beim alten Spalenschwibbogen. Lyss, das französische Wort für Lilie, erinnert an das französische Wappen zur Königszeit, der Flurname weist auf den Weg Richtung Frankreich hin.

Die Tramhaltestelle liegt am Beginn der Spalenvorstadt. Die Strecke durch diese wunderschöne mittelalterliche Gasse wurde erst 1917 auf Doppelspur ausgebaut. Im mächtigen Gibelhaus aus rotem Sandstein war früher die Gewerbeschule untergebracht, die bis in die 60-er Jahre der Haltestelle auch diesen Namen gegeben hatte. Als diese neue Räumlichkeiten in der Nähe der Rosentalstrasse erhalten hatte, wurde die Haltestelle umbenannt. Zuerst hiess sie "Auf der Lyss", später nur noch "Lyss". Per 01.10.2003 wurde die Haltestelle wiederum umbenannt und heisst seither "Universität".

Bilder Haltestelle Universität

Bild vom 10.03.2002   Bild vom 10.03.2002
Blick auf die Haltestelle Universität in Richtung Spalenvorstadt.   Das mächtige braune Haus beherbergt heute das Gewerbemuseum. Früher war hier die Gewerbeschule, die damals der Haltestelle den Namen gab.
 
Bild vom 10.03.2002    
Genau an der Stelle, wo am 10. März 2002 der Düwag 625 durchfährt, befand sich früher die Haltestelle. Im Hintergrund ein Bus der Linie 34.    
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 02.11.2003) - Letzte Änderung: 17.07.2012