www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: St. Johanns-Tor

Mülhauserstrasse Johanniterbrücke

Die Tramhaltestelle bei einem der noch drei existierenden Stadttore besteht seit 1900 und hiess in den ersten Betriebsjahren "St.Johannsplatz". Bereits bei der Betriebseröffung am 30.06.1900 war die Tramstrecke ab St. Johannstor bis zur Hüningerstrasse doppelspurig. Das zunächst einspurige Geleise in der St. Johanns-Vorstadt wurde 1908 auf Doppelspur ausgebaut. Bis 1961 befand sich vom Tor aus ostwärts ein Abstellgeleise an der südlichen Strassenseite, das 1910 übrigens als Endstation der neuen Linie 15 nach Hüningen diente.

Das nach dem grossen Basler Erdbeben errichtete Stadttor wurde kürzlich von Grund auf restauriert. Die Stadtmauer in der Umgebung des Tors wurde zwischen 1874 und 1876 abgerissen, es war bis auf die kurze Letzimauer im St. Albantal das letzte noch verbliebene Mauerstück. Der Stadtgraben vor dem St. Johannstor diente übrigens während langer Zeit als Deponie für Tierkadaver aus der ganzen Stadt. Als am 2. Mai 1798 im Grossbasel die Häuser von 1 bis 1759 nummeriert wurden, erhielt das St.Johannstor die Nummer 1.

Als Endhaltestelle

von bis    
17.12.1900 23.12.1900 Richtung Lysbüchel - Hüningen

Bilder Haltestelle St. Johanns-Tor

 

Beide Bilder zeigen den St. Johannsplatz um die Jahrhundertwende, also kurz nach Eröffnung der Strecke zwischen dem Marktplatz und dem damals deutschen St. Ludwig im Elsass. Zwischen St. Johanntor und dem Lysbüchel (heute Hüningerstrasse) war die Strecke doppelspurig, auf dem St. Johannplatz befand sich neben einer Ausweichstelle auch ein Abstellgleis, das vorübergehend auch Endhaltestelle der Tramlinie nach Hüningen bildete. Wie auch auf den beiden Bildern ersichtlich, verkehrten auf der Strecke ins Elsass vorwiegend zweimotorige Wagen der Serie 50-83 mit noch offenen Plattformen. Diese Serie wurde in den Jahren 1900-1901 abgeliefert (Postkarte Sammlung H.Ziegler).

Foto J.M. Jeannin, 1978 Be 4/4 423 als Einsatzkurs mit Liniennummer 5 im Jahre 1978 beim St.Johannstor (Foto J.M. Jeannin).
Bild vom 17.05.2004 Dieselbe Situation wie auf dem Bild oben, aber 26 Jahre später: Be 4/4 413 am 17.05.2004 um 20.05 Uhr auf Depotfahrt mit Liniennummer 5. Beachte, wie sich das Tor seit 1978 verändert hat (Foto H. Ziegler).

 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 27.08.2004) - Letzte Änderung: 17.07.2012