www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Hüningerstrasse

St-Louis Grenze Voltaplatz

Heute eine eher unscheinbare Haltestelle, kurz vor der Endstation, hiess früher "Lysbüchel" und war ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt kurz vor der Grenze nach St.Louis und Endhaltestelle verschiedener Tramlinien. 1910 wurde die Abzweigung Richtung Hüningen gebaut, und 1913 erreichte die Strecke vom Kannenfeldplatz her den Lysbüchel und bildete dort bis zum Bau der Dreirosenbrücke ihre Endhaltestelle. Dieser Streckenabschnitt wurde bis zum Bahnhof St.Johann danach entfernt, die Stilllegung der Strecke nach Hüningen folgte 1961.

Im Zusammenhang mit der Einführung der Linie 11 in die Innenstadt und ins St.Johannquartier wurde die Haltestelle im Sommer 1994 umfassend umgebaut, die Traminseln verlängert und die Geleise soweit aufgespreizt, dass zwischen den Traminseln eine durchgehende Busspur für die Linie 604 ins Elsass eingerichtet werden konnte.

Zum Schluss noch eine Bemerkung zum Namen "Lysbüchel": Bis vor etwa 100 Jahren existierte ein "Lysbüchelgut" (Elsässerstr. 183) mit ausgedehnten Ländereien beidseits der Elsässerstrasse, die bis über die Landesgrenze reichten. Auf der Landeskarte ist die Flurbezeichnung "Lysbüchel" 100 m östlich der heutigen Tramstation "St-Louis Grenze" eingezeichnet. Die Haltestelle "Lysbüchel" lag somit nicht exakt dort, wo sich der Lysbüchel tatsächlich befindet.

Als Endhaltestelle

von bis    
15.07.1924 19.12.1934 Richtung Kannenfeldplatz - Bahnhof SBB
26.07.1913 14.07.1924 Richtung Kannenfeldplatz - Bahnhof SBB
31.07.1914 30.11.1914 Richtung Barfüsserpaltz - Allschwil
14.07.1947 28.10.1951 Richtung Huningue
 
07.07.1912 13.09.1913 Richtung Schifflände - Innere Margarethenstrasse - Missionsstr.
01.12.1914 30.09.1915 Richtung Schifflände - Innere Margarethenstrasse - Morgartenring
 
29.10.1951 12.04.1961 Richtung Huningue

Bilder Haltestelle Hüningerstrasse

Bild vom 20.04.2002   Bild vom 20.04.2002
Die Haltestelle Hüningerstrasse mit Blick Richtung Grenze. Am linken Bildrand endete bis zur Eröffnung der Dreirosenbrücke im Jahre 1934 die Linie 1.   Dieselbe Stelle als Nahaufnahme.
 
Bild vom 20.04.2002  
Die Haltestelle mit Blick Richtung St.Johannstor. Wo das prächtige Jugendstilhaus steht, mündete bis 1961 die Linie 25 nach Hüningen ein.  
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 22.04.2002) - Letzte Änderung: 17.07.2012