www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Habermatten

Eglisee Niederholz

Die Haltestelle "Habermatten" besteht seit der Eröffnung der doppelspurigen Strecke nach Riehen am 7. August 1908. Bereits im Weichenplan von 1911 ist ein Gleiswechsel mit den Weichen 197 und 198 eingezeichnet. Im April 2002 wurden sie anlässlich einer Geleiseerneuerung entfernt (Einspurbetrieb vom 02.04.2002 - 11.10.2002). Die neuen Geleise wurden im Rahmen eines Pilotversuchs mit Sedum (=Fetthenne) begrünt. Diese Pflanze gilt als robust, pflegeleicht und bietet einen schönen Anblick. Anlässlich der Einweihung der neuen Sedumstrecke wurde der Combino 317 am 23.06.2003 mit einer kleinen Feier auf den Namen "Riehen" getauft.

Seit 25.10.1948 befindet sich gegenüber der Tramhaltestelle die Wendeschlaufe der ehemaligen Trolleybuslinie 31, ferner wenden dort die Buslinien 34, 35 und 45.

Bilder Haltestelle Habermatten

Bild vom 26.01.2002   Bild vom 26.01.2002
Abgesehen von den Gleiswechseln bei der Ciba und beim M Parc war der ehemalige Gleiswechsel bei der Habermatten der letzte, der noch existierte. Er verschwand im April 2002. Im Vordergrund Weiche 197, hinten 198.   Soeben fährt der Combino 308 am 27.01.2002 in die Haltestelle ein. Im Frühjahr 2002 sollen die Geleise erneuert und das Trasse anschliessend begrünt werden.
 
Bild vom 28.03.2002   Bild vom 21.6.03
Blick auf die Haltestelle und den ehemaligen Gleiswechsel kurz vor dessen Abbruch.   Als Pilotversuch wurden die neuen Geleise mit Sedum (= Fetthenne) begrünt. Diese Pflanze gilt als besonders robust, pflegeleicht und bietet einen schönen Anblick. Das Tram fährt hier sozusagen im Garten.
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 05.07.2003) - Letzte Änderung: 17.07.2012