www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Bahnhof St. Johann

Kannenfeldplatz Voltaplatz

Die Haltestelle Bahnhof St. Johann wurde im Sommer 1963 in die Gasstrasse verlegt. Damals wurde die Strecke, die seit dem 26. Juli 1913 direkt am St. Johann-Güterbahnhof (eröffnet 2. Januar 1902) vorbeiführte, wegen des Baus des Luzernerringviadukts verlegt. Bis 1997 hiess die Haltestelle nur "Gasstrasse", danach wurde der Zusatz "Bahnhof St. Johann" angebracht.

Während den letzten Bauphasen der Nordtangente zwischen 2004 und 2008 wurden neue Gleise zwischen Voltaplatz, Bahnhof St. Johann und Kannenfeldplatz verlegt. Die letzte Fahrt durch die Gasstrasse fand am 10. Dezember 2008 statt, danach wurde neu wieder die Haltestelle Bahnhof St. Johann bedient.

Weichenplan Bahnhof St. Johann

Als Endhaltestelle

von bis    
09.03.2009 heute Richtung Dreirosenbrücke - Badischer Bahnhof

Bilder Haltestelle Gasstrasse

Foto J.M. Jeannin   Bild vom 20.04.2002
Der Be 4/4 423 in der Haltestelle Gasstrasse Ende der 70-er Jahre. Damals verkehrte hier die Linie 1 Richtung Kannenfeld und die Linie 4 Richtung Dreirosen (Foto J.M. Jeannin).   Dieselbe Stelle 30 Jahre später. Die Bäume sind gewaltig in die Höhe geschossen, sonst hat sich an der Haltestelle selbst kaum etwas verändert.

Bilder Haltestelle Bahnhof St. Johann

Foto: Guido Studer   Foto: Guido Studer
Be 4/6 665 + B4 auf der Linie 1 an der provisorischen Haltestelle St. Johann Bahnhof in der Entenweidstrasse (13.05.2009)   Die neue Haltestelle St. Johann Bahnhof ist noch nicht fertig (13.05.2009)
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 22.04.2002) - Letzte Änderung: 17.07.2012