www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Ettingen

Känelmatt Sonnenrain Sonnenrain Känelmatt

Ettingen ist eine markante Station auf der Strecke zwischen Basel und Rodersdorf: Bis hierher hat die Bahn den Charakter einer Vororts-Tramlinie mit doppelspuriger Linienführung und mehr oder weniger einfachen Haltestellen mit Wartehäuschen. Ab Ettingen ändert sich die Landschaft und das Bahntrasse deutlich. Das Landschaftsbild nimmt ländlichen Charakter an, die Bahn führt über weite Strecken durch offenes Gelände. Der Ausbau auf Doppelspur zwischen Ettingen und Hüslimatt und der Bau der Schlaufe geschah 1983 im Rahmen des Ausbaus auf Trambetrieb. Auf der BLT-Linie ins Leimental wurden 1984 alle Wendeschlaufen mit Wasserschmierung ausgerüstet, was das lästige Kurvenkreischen weitgehend beseitigt. Ab Ettingen ist sie bis zum Endpunkt in Rodersdorf bis auf einige Ausweichstellen einspurig. Die Bahn erinnert hier an eine ländliche Schmalspur-Überlandbahn mit schmucken Bahnhöflein an der Strecke.

Ettingen erhielt anlässlich der Umstellung auf Trambetrieb 1984 eine Wendeschlaufe. Heute wird diese als reguläre Endstation der nur zu Hauptverkehrszeiten geführten Linie 17 genutzt.

Als Endhaltestelle

von bis    
25.10.1986 heute Richtung Heuwaage - Wiesenplatz

Weichenplan Ettingen

Bilder Haltestelle Ettingen

Anhänger 1317 am 11.08.2001 in Ettingen   Bild vom 20.05.2002
Die Haltestelle Ettingen in Fahrtrichtung Stadt. Soeben verlässt ein Tramzug der Linie 17 die Station.   Blick in Richtung Flüh auf die Haltestelle und Kehrschlaufe.
 
Be 4/8 203 am 11.08.2001 in Ettingen   Bild vom 16.02.2002
Von der einspurigen Strecke von Witterswil her kommend fährt ein Zug der Linie 10 in die Station Ettingen ein.   Die Einfahrt zur Station Ettingen ist von Basel her mit Vor- und Hauptsignal gesichert.
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 19.12.2004) - Letzte Änderung: 17.07.2012