www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Dreirosenbrücke

Ciba Novartis Campus Brombacherstrasse Bläsiring

Fast 50 Jahre lang nach Eröffnung der Linie nach Kleinhüningen (1897) hiess die Haltestelle "Horburgstrasse". Am 1. September 1934 wurde die Dreirosenbrücke eingeweiht und einige Tage später dem Auto- und Tramverkehr übergeben. Zwischen 2001-2004 wurde diese 70-jährige Brücke im Rahmen des Baus der Nordtangente durch einen doppelstöckigen Brückenneubau ersetzt. Während der Bauarbeiten im nördlichen Brückenbereich konnte deshalb die Tramlinie zwischen der Haltestelle Dreirosenbrücke und Messeplatz fast drei Jahre lang nicht betrieben werden. Seit dem Fahrplanwechsel im Juni 2001 ist die Haltestelle "Endpunkt" der Linien 1 und 14, wobei die entsprechenden Tramkurse lediglich das Kopfschild wechseln und mit geänderter Liniennummer weiterfahren.

Als Endhaltestelle

von bis    
1996 1999 Richtung Kannenfeldplatz - Bahnhof SBB - Schifflände
30.06.2001 heute Richtung Kannenfeldplatz - Bahnhof SBB
 
30.06.2001 heute Richtung Messeplatz - Schifflände - Pratteln

Weichenplan Dreirosenbrücke

Bilder Haltestelle Dreirosenbrücke

Bild vom 17.2.02
Von Kleinhüningen her kommend nähert sich ein Combino der Linie 8 der Haltestelle Dreirosenbrücke.
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 31.08.2003) - Letzte Änderung: 17.07.2012