www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Netz:               


Haltestelle: Birmannsgasse

Brausebad Hegenheimerstrasse

Die Haltestelle "Birmannsgasse" hat ihren Namen seit Eröffnung der Strecke am 10.9.1903. Samuel Birmann-Vischer (1793-1847) war Kunstmaler und Kunstsammler. Seine bedeutende Sammlung befindet sich heute im Kunstmuseum Basel. Die Birmannsgasse zwischen Spalentor und Spalenring erhielt diesen Namen, weil sie durch sein ehemaliges Landgut führte.

Bilder Haltestelle Birmannsgasse

Bild vom 20.04.2002   Bild vom 20.05.2002
Die Haltestelle mit Blick Richtung Kannenfeldplatz. Im Hintergrund ist der Turm der Antoniuskirche bereits schwach erkennbar.   Dieselbe Blickrichtung, aber die andere Strassenseite.
 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 21.05.2002) - Letzte Änderung: 17.07.2012