www.tram-basel.ch - Das unabhängige Basler Tram-Portal
                 
Betrieb:               


Depot Dreispitz

Heuwaage

Nur wenige Jahre nach Bezug des Depots Wiesenplatz herrschte schon wieder Platzmangel. Nach der 1914 erfolgten Erwerbung eines der Christoph Merian Stiftung gehörenden Landkomplexes bewilligte der Grosse Rat den Kredit zum Bau des neuen Depots beim Wolfgottesacker. Architekt war der bekannte Hans Bernoulli (1867 - 1959). Die hölzerne, elegante Dachkonstruktion im Innern des 1916 eröffneten Depots gilt als Sehenswürdigkeit. Die Anlage ist im Inventar der schützenswerten Gebäude aufgelistet. Die Wagenhalle blieb bis heute weitgehend unverändert. Die Geleiseanlagen vor dem Depot wurden 1931 und 1948 erweitert. Hinter dem Depot wurde 1950 die Oberbauwerkstätte erstellt.

Als die Fahrzeuge noch nach Linien zugeteilt waren, beherbergte das Depot Dreispitz die Tramwagen der Linien 5/15/16/26 und 11. Bis zur Eröffnung des BLT-Depots Ruchfeld waren vorübergehend auch BLT-Gelenkwagen hier untergebracht.

Heute gibt es Bestrebungen, ein neues leistungsfähigeres Tramdepot an noch unbestimmtem Ort zu errichten und danach das Depot Dreispitz als Trammuseum mit erweitertem kulturellem Angebot weiter zu nuzen. (Stand 2003)

Weichenplan Depot Dreispitz

Rollmaterialzuteilung 2002

Be 4/4 IV
 
457
458
459
460
461
462
463
464
465
 
466
467
468
469
470
471

Be 4/4 V
 
478
489
501

Be 4/6 III
 
625
626
627
628
629
631
634
644
645
646
647
648
651
653
Be 4/6 IV
 
661
673
680
683
684
Be 6/8
 
-
B4
 
1423
1424
1425
1426
1428
1433
1434
1452
1464
1474
1483
B4S
 
1472
1475
1476
1480
1484
1485
1488
1490
1493
1496
1505
Stand 12.8.2002 (dem Informanten sei an dieser Stelle herzlich gedankt)

Bilder Depot Dreispitz

Bild vom 15.02.2003   Bild vom 15.02.2003
Innenaufnahme des Depots mit Düwags, soweit das Auge reicht. Beachte die schöne Deckenkonstruktion aus Holz.   Die Geleiseanlagen im Depot sind durchgehend unterkellert und erlauben Unterflurarbeiten an den Fahrzeugen.
 
Bild vom 26.01.2002   Bild vom 10.03.2002
Das Depot mit Blick in Richtung Stadt.   Die Geleiseanlagen vor dem Depot liegen gleich neben der Haltestelle M Parc und gestatten das Fotografieren oft interessanter Fahrzeuge.
 
Bild vom 16.02.2002   Bild vom 08.07.2001
Die offene Gleisanlage westlich des Depots ist anfangs 2000 stillgelegt worden.   Hinter dem Depot befindet sich die Abteilung Bahnbau mit Schienenlager und Dienstfahrzeugen.

Weitere Informationen

 


Alle Rechte © www.tram-basel.ch und Heiner Ziegler (Stand: 31.08.2003) - Letzte Änderung: 17.07.2012