www.rene-schweizer.ch
                 

Standort: Werk > Kunstaktionist

Kunstaktionist

UNART

Anlässlich der Basler Kunstmesse ART12'81 bekam ich von der Messeleitung zweihundert Quadratmeter Bodenfläche für meine Konzept-Ausstellung UNART zur Verfügung gestellt.

UNART Bilderbuch

Bilder von Vera Isler-Leiner

Obligatorisch

In der Klinik «südhang» für stationäre Therapien bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit war das Fach "Gestalten" obligatorisch. Ich musste also irgend etwas mit den Händen tun und entschied mich für die Farben. Zuerst malte ich einen Regenbogenkreis ohne Anfang und Ende, was Spass machte.

Anlässlich einer intensiven Betrachtung der Werke von Paul Klee im Kunstmuseum Bern erkannte ich auf eine tiefe Weise, wie völlig frei der bildende Künstler lebt (sofern er nicht verrückt ist wie die meisten). Das brachte mich auf die Idee, die Bewegung der Fritzenkunst zu initiieren.

Das Fritzenkunst-Spiel

1. Grobfassung, 2004, Forel Klinik.

Das Fritzenkunst-Werk

Die Bilder.

Theater XXXL

Das Theater XXXL befasst sich ausschliesslich mit Monologen, da der Monolog die dichteste Form des Dramas ist und man nicht durch den heute üblichen Klimbim und ein unnötiges Brimborium vom Wesentlichen abgehalten wird.




Alle Rechte © René Schweizer - Letzte Änderung: 11.12.2008