www.rene-schweizer.ch
                 

Standort: Werk > Dichter > Blöde Mär

Blöde Mär

Es war einmal ein Röntenknök,
der frass sich durch ein Blöntenschök.
Da kam ein Heiri aus dem Busch;
er kam so schnell: es machte husch!
Der Heiri biss den Röntenknök
In sein Fi-fa-fröntenstök
und ging dann in die Heia
mit seiner Tante Freia.
Die Freja war als Göttin Nordens
Recht gut im Job des Bärenmordens.
Sie killte einen Wanderbär.
Dies ist das End der blöden Mär.


René Schweizer, 2007




Alle Rechte © René Schweizer - Letzte Änderung: 15.08.2007