www.rene-schweizer.ch
                 

Webmaster

Persönlich kennengelernt habe ich René Schweizer Ende April 2005 an einem sonnigen Nachmittag draussen vor dem Schiefeneck, meiner Stammbeiz am Claraplatz, also im Herzen meines geliebten Kleinbasel. Nicht dass ich ihn nicht bereits vorher gekannt hätte, von seinen Schweizerbüchern, von denen ich in meiner Jugend ein paar Bände gekauft und mich köstlich darob amüsiert hatte. Und vom Sehen natürlich, denn durch seine Grösse ist René ja auch kaum zu übersehen gewesen.

Achja, mein Name ist Guido Studer, selbst seit vielen Jahren im Kleinbasel wohnhaft und mit Computern, Internet und natürlich Fotografie beschäftigt. Mehr über mich auf meiner eigenen Homepage: www.guido-studer.ch.

Als ich mit René so ins Gespräch kam, erzählte er mir von seinem Theater-Projekt Theater XXXL und der Notwendigkeit, dafür Werbung zu machen. Die Idee für eine entsprechende Internet-Seite war geboren und wurde auch in den folgenden Wochen umgesetzt.

Im Juli 2005 entstand dann die Idee, eine eigene Homepage für René zu erstellen, die das Werk von René Schweizer zum Thema haben und selbst irgendwie zum (Kunst-) Werk werden sollte.

Mit viel Elan haben wir diese Seite geschaffen und Material zusammengetragen, aufbereitet und online gestellt. So entstand neben einem immer noch unvollständigen Überblick über das Werk von René Schweizer auch der René-Blog (hier Aktuell-Seite genannt), eine Serie von laufend zugefügten Einträgen, die mir René zum Online-Stellen per E-Mail zukommen lässt. Inzwischen mische ich mich da gelegentlich mit "Webmaster-Infos" ein.

Im Sommer 2007 entschloss sich René, alle seine Internet-Seiten aufzugeben. Spontan beschloss ich, zumindest die Seite www.rene-schweizer.ch zu retten, auf meinen Server zu übertragen, den Domain-Namen zu übernehmen und fürderhin selber zu bezahlen. Wie erhofft zog sich René nicht ganz vom Projekt zurück, so konnten wir die erfolgreiche Zusammenarbeit nahtlos weiterführen.

Als René im Juni 2015 von einem Tag auf den anderen verstarb habe ich gegenüber seinen trauernden Freunden versprochen, seine Seite weiter zu führen, solange ich kann und vielleicht, wer weiss, auch noch darüber hinaus. Ich werde mich daran halten, komme was da wolle!

Guido Studer, dem René sein (inzwischen leider ehemaliger) Webmaster



Wenn Sie sich mit mir in Verbindung setzen wollen, können Sie das über die Kontakt-Seite gerne tun. Falls Sie noch weiteres Material von oder über René haben, lassen Sie es mich bitte wissen, ich würde es gerne auf dieser Seite online stellen. Vielen herzlichen Dank!




Alle Rechte © René Schweizer - Letzte Änderung: 07.06.2016