Homepage http://www.guido-studer.ch/
 
           
 
Foto:            
 
 

Canon EOS 20D

Hier finden Sie eine kurze Beschreibung der Kamera, Informationen zur Technik, meine eigenen Erfahrungen damit und schliesslich noch Verweise zu weiteren Informationen.

Beschreibung

Als Nachfolgerin der Canon EOS 10D erschien die Canon EOS 20D im August 2004 und setzte sich auf Anhieb gegen alle Konkurrenten als schnelle und universale digitale Spiegelreflexkamera auf dem aufstebenden Markt durch. Als erste Canon-Kamera der Semi-Professionellen Klasse verfügt die Canon EOS 20D über das EF-S-Bajonett, welches den Anschluss von Objektiven erlaubt, die für das kleiner Sensorformat gerechnet sind. Nach der Canon EOS 300D ist die 20D erst die zweite Kamera, die diese Bajonett-Variante unterstützt.

Die Canon EOS 20D ist eine sehr beliebte und zuverlässige Systemkamera, die Canon gewiss grosse Umsätze brachte. Sie darf sicher als Meilenstein in der Kameraentwicklung gelten und war ihrer Zeit auch in vielen Punkten voraus. Erst Jahre später sollte Nikon ein ähnlich leistungsfähiges Modell ankündigen, von den anderen Herstellern ganz zu schweigen.

Technik

Die folgenden technischen Angaben sollen nur einen groben Eindruck von der Kamera vermitteln und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

Kameratyp: digitale Spiegelreflexkamera
 
Sucher: Reflexsucher
 
Objektivanschluss: Canon EF und EF-S, siehe Objektive für das Canon EF-Bajonett
 
Autofokus: ja, am Objektiv ausschaltbar, 9 Fokuspunkte
 
Verschluss: vertikal ablaufender Metallschlitzverschluss
 
Verschlusszeiten: 30 bis 1/8000 Sekunden
 
Empfindlichkeit: ISO/ASA 100 bis 3200
 
Automatik: Programm, Blende, Zeit, Schärfentiefe, diverse Motivprogramme
 
Sensor: CMOS, 22.5x15.0mm, 3504x2336 Pixel (8.2 Megapixel), Formatfaktor 1.6
 
Selbstauslöser: elektronisch, 10 Sekunden
 
Serienbilder: 5 Bilder/Sekunde, maximal 23 JPEG-Bilder in Folge (volle Auflösung)
 
Bildschirm: LCD an Oberseite, Farbbildschirm 1.8" an der Rückseite
 
Blitzsynchronisation: 1/250 Sekunde, Blitzschuh, Blitzbuchse, E-TTL2
 
Eingebauter Blitz: ja, aufklappbar, Leitzahl 12 bei ISO/ASA 100
 
Speicherformate: JPEG (2 Qualitätsstufen), RAW (CR2)
 
Speichermedium: CompactFlash (Typ 1 und 2)
 
Grösse, Gewicht: 144x106x72mm, 770g

Eigene Erfahrungen

Nach einer längeren Evaluationsphase habe ich mich im Herbst 2004 für meine erste Systemkamera und damit auch für Canon entschieden. Die Canon EOS 20D war zu diesem Zeitpunkt noch sehr neu und erst gerade in entsprechenden Stückzahlen verfügbar, dass die Strassenpreise gegenüber dem Listenpreis schon um rund 20% gesunken sind.

Ich fühlte mich im ersten Moment bereits mit der Kamera vertraut, als ich meine Canon EOS 20D erstmals in die Hand nahm und sie liegt mir auch heute, Jahre später, immer noch so gut in der Hand, wie am ersten Tag. Und wir haben auch viel zusammen erlebt, 30000 Auslösungen insgesamt, unter manchmal widrigsten Bedingungen. Weitere Geschichten rund um meine Canon EOS 20D finden Sie in meinem Erfahrungsbericht zu dieser Kamera.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitergehende Informationen zu dieser Kamera:



Zurück zur Kamera-Seite



 :
 
 
 
Alle Rechte © Guido Studer, Basel - Letzte Änderung: 10.03.2008